Teenage Mutant Ninja Turtle - Michelangelo 3

Social Icons

Montag, 12. August 2013

[Anime] Shingeki no Kyojin Review Part 1



13,5 Folgen (naja ok es sind doch schon 17) des wohl besten Anime 2013 habe ich nun bereits verschlungen. Ich bin wirklich restlos begeistert und bin super gespannt wie die Geschichte rund um „Eren Jäger“, „Mikasa Ackermann“ und den anderen Protagonisten weitergeht.

Aber hier erst mal ein kleiner Abriss worum es in diesem genialen Anime überhaupt geht:

Mehrere hundert Jahre zuvor wurde die Menschheit beinahe von Giganten ausgerottet. Sie sind riesengroß, verfügen über wenig Intelligenz und scheinen Menschen nur des Vergnügens wegen zu fressen. Ein kleiner Prozentsatz an Menschen überlebte, indem sie sich in einer Stadt verschanzten, deren gewaltige Mauern größer sind als die größten Giganten. Die Stadt hat seit über 100 Jahren keinen Titanen mehr gesehen. Der junge Teenager Eren und seine Ziehschwester Mikasa müssen mit ansehen, wie ein "Supertitan" wie aus dem Nichts vor der Stadt erscheint und die Mauern zerstört. Während kleinere Titanen durch die Löcher in die Stadt einfallen, müssen die Kinder den Horror miterleben, wie ihre Mutter bei lebendigem Leibe aufgefressen wird. Eren schwört, dass er jeden einzelnen Titanen auf der Welt abschlachten und Rache für die ganze Menschheit nehmen wird.